Sonntag, 17. April 2011

Anfangsbericht: Das Erbe von Winterfell von George R.R. Martin

Eigentlich hatte ich ja vor, schnellstmöglichst mit "Das Erbe von Winterfell" - Das Lied von Eis und Feuer 2 von George R.R. Martin zu beginnen.
Ich habe dann aber zunächst die Rezensionsexemplare gelesen und mich weiterhin um Acacia bemüht.
Heute habe ich dann aber endlich mit Das Erbe von Winterfell angefangen.
Habe bisher 30 Seiten gelesen und irgendwie komme ich nicht richtig in die Geschichte rein. Erstmal beginnt das Buch mit einem Kapitel zu Catelyn und die mochte ich schon im ersten Band nicht so gerne lesen und im darauffolgenen Jon Kapitel passiert irgendwie gerade so wenig.
Ich hoffe, dass es mich noch mal so begeistern kann, wie der erste Teil. Mag mir nach nur 30 Seiten jetzt eh noch kein Urteil erlauben. Wollte aber mal einen kurzen Zwischenbericht abgeben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen