Sonntag, 26. Juni 2011

31 Tage / 31 Bücher Tag 7 und 8

Ich war über das Wochenende im Urlaub, daher konnte ich leider den Beitrag zu gestern noch nicht schreiben. Aber das internetfreie Wochenende war wunderschön und hat mir richtig gut getan. Ich freue mich schon sehr auf das nächste Jahr und all diese tollen Menschen.

Aber ich fasse mal die beiden fehlenden Tage zusammen.

Kategorie: Ein Buch, das dich an jemanden erinnert

„Todesmarsch“ von Richard Bachmann (Stephen King) erinnert mich an meinen besten Freund. Es macht immer wieder Spaß mit ihm Bücher auszutauschen. Todesmarsch ist sein Lieblingsbuch und weil er auch mein Lieblingsbuch lesen musste, durfte ich auch Seines lesen. 
Das Buch werde ich immer mit ihm in Verbindung bringen.
Die Geschichte ans ich war auch sehr einprägsam. Es hat mich zum Nachdenken gebracht und mich auf groteske Art fasziniert.

Gewalt, Sex, Machtlosigkeit, soziale Gefüge und der Wille zu Überleben. Eine perfekte, wenn auch grausame Mischung. Das Buch werde ich niemals wieder vergessen können.


Kategorie: Ein Buch, das dich an einen Ort erinnert

"Die Leiden des jungen Werther". Eine Freundin von mir ist vor ein paar Jahren mal für drei Monate nach Afrika gegangen. Und ich wusste, ich würde sie tödlichst vermissen. 

Sie hatte mir kurz zuvor Die Leiden des jungen Werther mitgegeben. Und weil ich bei ihrer Abschiedsfeier so viel geweint habe, dass ich mich nicht richtig verabschiede konnte, wollten wir uns noch einmal ganz allein voneinander verabschieden. Während ich auf die gewartet habe, habe ich in einem schönen kleinen Café in Oberhausen gesessen und auf die gwartet.

Atmosphäre und Stimmung dieses Ortes waren perfekt um sich in den Roman fallen zu lassen. Ich werde das Café nie vergessen. Jedes Mal, wenn ich an der Uni etwas zum Werther mache, muss ich an diesen schönen, ruhigen Ort denken, an dem ich bereits viel Zeit verbracht habe.



Als ich gerade nach Hause gekommen bin, habe ich gesehen, dass ich gleich ZWEI neue Awards bekommen habe. Aber ich bin von der Reise noch sehr sehr müde, daher werde ich erst morgen etwas dazu schreiben. Aber ich freue mich über beide sooooooooooooo unendlich. Ich fühle mich richtig richtig geehrt. VIELEN VIELLEN DANK!!!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen