Samstag, 31. Dezember 2011

Monatsstatistik Dezember 2011

..... oder auch "ein lesereicher Monat"


Kurze Anmerkungen:
Letztes Jahr war der Dezember der Monat mit den meisten Büchern und den meisten Seiten. Aus irgendwelchen Gründen packt mich im Dezember die Leselust meistens am stärksten. In diesem Jahr wird der Dezember seitentechnisch nur vom Juli getoppt. Buchtechnisch liegen Juli und Dezember gleich auf.
Ich bin sowohl mit der Anzahl der gelesenen Bücher als auch der Seiten mehr als zufrieden. Klar war Weihnachten und es war viel zu tun, aber gerade in solchen Zeiten scheint mich ein gutes Buch auf andere Gedanken bringen zu können.
Ich hatte aber auch Glück. In diesem Monat gab es einige richtig tolle Bücher. Fast jedes konnte mich absolut fesseln. Außerdem habe ich ein paar Bücher beenden, die ich bereits im November begonnen hatte.
Es wird auch noch eine Jahresstatistik geben. Mit einem Überblick über all die Bücher, die ich gelesen habe und die ich rezensiert habe. Außerdem mit meinen Tops und meinen Flops, den größten Überraschungen und Enttäuschungen und natürlich vielen Zahlen und Fakten.

Doch diesmal erst nur zum Dezember:

Gelesene Bücher: 9
Gelesene Seiten: 3945
Durchschnittliche Seitenzahl pro Buch: ca. 438 (Sicher kein Wälzer, aber auch nicht zu verachten)

Gelesen:
90 Minuten Südamerika von Mark Scheppert
Die Seelen der Nacht von Deborah Harkness
Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele von Suzanne Collins
Die Tribute von Panem – Gefährliche Liebe von Suzanne Collins
Die Insel der besonderen Kinder von Ransom Riggs
Die Tribute von Panem – Flammender Zorn von Suzanne Collins

Genres:
Fantasy: 4
Dystopie: 3
Biografie: 2

Die Fantasy setzt sich diesen Monat also wieder an die Spitze. Dennoch hat natürlich der Fußball wieder nicht gefehlt. Außerdem waren drei Dystopien dabei.

Neue Bücher: 4
Rezensionsexemplare: 2
gekauft: 0
geschenkt (bzw. Gutschein): 2

Betrachtet man wie viele Bücher ich gelesen und wie viele neu dazu gekommen sind, nenne ich das einen guten Schnitt. Eines der Rezensionsexemplare kam vom Verlag direkt als Vorabexemplar, das andere Buch stammt vom Autor direkt. Die beiden geschenkten Bücher lagen unter dem Weihnachtsbaum. Ein Geschenk von einem befreundeten Pärchen (sozusagen den besten Freunden, die man haben kann) und das andere von einer Kollegin und Freundin meines Mannes. Vielen, vielen Dank dafür!!!

Ausstehende Rezensionen: 4 (Ich werde Die Tribute von Panem aber als Gesamtheit rezensieren. Ich habe sie knapp hintereinander gelesen und bin noch so überwältigt. Natürlich wird jeder Band auch ein paar eigene Worte bekommen)
Angefangene Bücher: 0 (Als nächstes warten aber noch zwei Rezensionsexemplare aus dem Sieben-Verlag darauf gelesen zu werden, die ich doch in letzter Zeit kläglich vernachlässigt habe. Obwohl mir der erste Band der Trilogie durchaus gut gefallen hat)

SUB: 139
Insgesamt gelesene Bücher: 62 (das wird wohl auch der Jahresendstand)
Insgesamt gelesene Seiten: 25 752 (Damit habe ich den Jahresendstand von letztem Jahr deutlich geknackt. Leider nicht den vom Jahr davor. Aber 2012 kann kommen)
Durchschnittliche Seitenzahl pro Buch: ca. 415 Seiten

Top Buch Dezember: Schwer, sehr schwer! Es waren einige gute dabei. Letztendlich musste ich mich zwischen dem Fußballbuch, Ewiglich und Panem 1 entscheiden. Meine Wahl fällt auf „Tödliche Spiele“ Die Tribute von Panem 1 von Suzanne Collins. Denn es konnte mich voll und ganz mit Tiefgang, Innovation und tollen Charakteren, dazu mit absolut mitreißender Spannung überzeugen. Es hatte eine ganze Palette an Emotionen. (Die hatte Ewiglich definitiv auch, aber Panem hatte von Allem noch mal ein bisschen mehr) Für immer blau und weiß ist dagegen vermutlich nur für eingefleischte Schalke-Fans eine so wahre Augenweide wie für mich!






Top Cover Dezember: Auch wenn es nicht die Top-Geschichte meines Dezembers ist, so gewinnt doch das Cover von Grim. Weil es so wahnsinnige Farben hat, weil es die Melancholie des Buches perfekt einfängt, weil Grims Silhouette quasi aus meinen Gedanken stammen könnte. Es ist wirklich wunderschön und wird vermutlich mein Cover des Jahres!

1 Kommentar:

  1. Du meinst wohl Top Buch und Top Cover Dezember oder nicht? ;) Ansonsten ist das eine Statistik mit der man zufrieden sein kann

    AntwortenLöschen