Montag, 17. Februar 2014

Planänderung


Ursprünglich hatte ich ja vor als nächstes "Ein gutes Omen" zu lesen, weil es ein geliehenes Buch und noch
dazu das Lieblingsbuch eines meiner besten Freunde ist, aber mir ist einfach zur Zeit nicht nach humorvoller Literatur.
Nach Fantasy durchaus, aber es darf gerne etwas Ernsthafteres sein.
Daher habe ich mich entschieden das Buch vorerst aufzuschieben. Was natürlich auch mit dem Verleiher abgesprochen ist und stattdessen den zweiten Teil der Mistborn-Reihe von Brandon Sanderson dazwischen zu schieben.
Das hat mehrere Gründe:




1. 
Ich habe das Buch bereits vor langer Zeit einmal angefangen und bin auch über 200 Seiten weit gekommen und nun wäre ja durchaus an der Zeit weiter zu lesen.
(ich habe damals auch nicht abgebrochen weil es schlecht ist, sondern weil es einfach nicht das richtige Buch zur richtigen Zeit gewesen ist)

2. 
Ich habe letztens jemandem von Brandon Sanderson vorgeschwärmt und somit ist mir natürlich "Kinder des Nebels" sofort wieder eingefallen, also muss endlich auch mal der zweite Band ran.

3. 
Mein Alt-SUB ist absolut unübersichtlich geworden. Selten wage ich mich an Bücher, die schon so lange hier stehen und dann auch noch an bereits begonnene.

Und da im Moment einfach kein Geld übrig ist für neue Bücher, muss vermutlich auch "Die Bibel nach Biff" noch einige Zeit warten. Mal davon abgesehen, dass wirklich genug Bücher in meinem Regal stehen, die noch ungelesen sind und die es definitiv verdient hätten, endlich gelesen zu werden.


Kommentare:

  1. Yayy, find ich gut, viel Spass damit! Werde Teil 3 wohl als nächstes lesen

    AntwortenLöschen
  2. Ey, mal ehrlich, was sollte denn das mit Mister Oberstrahlemann am Ende? Das war doch nicht Sandersons Ernst oder? *kopfschüttel*

    AntwortenLöschen