Freitag, 20. Februar 2015

(Buch)geplauder im Februar 2015 - Freitag

Ich habe mich heute spontan dazu entschieden dieses Wochenende ein Lesewochenende einzuschieben. Und da heute im Büro sehr wenig zu tun ist, auch den heutigen Tag schon zum Lesen und Bloggen zu nutzen.
Ich habe zwar noch ein paar Kleinigkeiten für das Wochenende geplant, aber ich denke, ich werde viel Zeit zum (vor)lesen finden.

Heute mag ich also tagsüber in Drachenprinz - Die Feuerreiter seiner Majestät 2 von Naomi Novik weiter lesen.


Update 5:

So, das ist der letzte Eintrag für heute. Mittlerweile bin ich zuhause und habe schon einen wunderbaren Muffin probiert. Außerdem schauen wir gerade Mainevent WWE und danach den Smackdown von gestern.
Unterwegs (S-Bahn fahren dauert immer so lange, wenn man an jeder Milchkanne anhält.) habe ich aber immerhin noch 57 Seiten lesen können. Und so fehlen mir nur noch ganz wenige Seite, bis ich das Buch beendet habe. Mal sehen ob ich morgen direkt wieter lese mit der Reihe, oder ob ich noch was dazwischen schiebe um meinen SUB zu dezimieren. 

Damit habe ich dann heute insgesamt 206 Seiten gelesen und bin sehr zufrieden. Mal sehen, wozu ich morgen so komme. Steht ja jetzt doch einiges an. 
Ansonsten wünsche ich einen angenehmen Abend und ein wunderbares Wochenende.

Update 4:

Jetzt haben wir halb fünf - und immer noch kein Feierabend in Sicht. Mehr habe ich jetzt auch nicht mehr gelesen. Habe ein bisschen was getan, ein bisschen Buchgeplauder bei einer Booktuberin geschaut und nebenbei meine Wunschliste aktualisiert und tatsächlich online gestellt.
Daher findet man jetzt meine Wunschliste mit den dringlichsten Wünschen links unter "Seiten" eingeordnet. 

Vielleicht schreibe ich in den nächsten Tagen noch eine Reihenübersicht, aber die wird laaaaaaaaaang und meistens habe ich irgendwann in der Mitte keine Lust mehr und breche dann doch ab. 

Naja, jedenfalls gefällt mir der zweite Band der Reihe von Naomi Novik so gut, dass ich nicht nur Band 3 und 4 - die ich noch im Regal habe - lesen werde, sondern auch die restlichen 4 Bände, die noch nicht in meinem Besitz sind, irgendwann einziehen dürfen.
Ja - irgendwann - wenn der SUB endlich kleiner ist. 

Update 3:

Mittlerweile haben wir nun viertel nach drei. Und so langsam macht sich auch die etwas unruhige Nacht bemerkbar. Ich bin jetzt auf Seite 409 - also weitere 54 Seiten weiter.
Was eine Gesamtzahl von 149 Seiten macht für den heutigen Tag, was ich als bisher sehr zufriedenstellend betrachte.
Nur ich brauche jetzt erstmal eine Pause vom Lesen, ich bin irgendwie ziemlich müde. 
Mein Chef hat Karottenkuchen mitgebracht und zur Verfügung gestellt und war überrascht, dass ich diese Sorte Kuchen bisher nie gegessen habe. Ich empfand ihn als überraschend süß und irgendwie schmeckte der Kuchen ein wenig nach Lebkuchen. 



Das Buch gefällt mir immer und immer besser. Derweil sind wir ja bereits in China angekommen und die Beschreibungen rund um ihre Kultur im Zusammenhang mit ihren Drachen ist so großartig und so anders, als die der Engländer, die der Leser ja gewöhnt ist und hach... obwohl fremd in diesen Gefilden fühle ich mich als Leser total wohl dort und betrachte alles Neue mit Neugierde und Faszination.
Finde ich ganz toll.

Mit Erschrecken erinnere ich mich noch an die Szene rund um Levitas am Ende des ersten Bandes und wie bitterlich ich geweint habe.
Diesmal kamen bisher nur zwei kleine Szenen, in denen ich schwer schlucken musste, die in ihrer Beiläufigkeit aber so emotional gewesen sind, dass ich ein bisschen erschrocken war. Normalerweise schwankt das Buch angenehm zwischen tieferen Gefühlen und der nötigen Distanz, manchmal durchbricht die Autorin diesen Stil und dann greifts einem ans Herz. 

Update 2:

Derweil haben wir also fast 14 Uhr. Insgesamt bin ich jetzt auf Seite 355 und habe somit weitere 48 Seiten gelesen.
Das sind insgesamt 94 Seiten heute bisher. Also fast die 100 Seiten, die ich mir für jeden Tag dieses Jahr vorgenommen habe. Wobei ich ehrlich sein muss, ich habe gestern nur knapp 30 Seiten gelesen, weil mir einiges dazwischen gekommen ist - also müsste ich heute mindestens 70 Seiten mehr lesen. Ich muss auf jeden Fall mal schauen.
Das Buch an sich gefällt mir aber immer noch wahnsinnig gut. Mich hat es fasziniert, wie die Autorin es schafft eine spannende Geschichte auf dem engsten Raum eines einzigen Schiffes zu schreiben. Aber es gelingt ihr. Jedenfalls ändert sich jetzt das Setting und ich bin gespannt, ob wir noch ganz viel über die chinesischen Drachen erfahren werden und die Politik nicht allzu großen Raum einnimmt.

Ansonsten habe ich um 13 Uhr mit meinem Liebsten telefoniert, was bei uns eine Art tägliches Ritual geworden ist und er hat mir erzählt, dass er Kosmetikartikel in kleinen Füllmengen gekauft hat, weil ich nächste Woche nur mit Handgepäck fliege und man ja nur wenig Flüssigkeiten mitnehmen darf. Uuuuuuuund, er back noch mal Blaubeer-Bananen-Muffins und da freue ich mich gerade total drauf. Sie sind perfekt fluffig und lecker und hach... Bester Mann, der Welt. Zeige ich euch sicher heute Abend oder morgen früh.

Naja und dann gab es eben halt noch Mittagessen. Restepizza von Mittwoch-Abend aus meinem Lieblingspub. Und zum Nachtisch einen Zimtwhuppi. Mjam. Und nebenher habe ich ein paar Booktuber angesehen. Bin an einem Lesemarathon hängen geblieben und werde vermutlich erst jetzt wieder weiter lesen.



Update 1:

Wir haben inzwischen fast 12 Uhr und so richtig viel gelesen, habe ich in der Zwischenzeit nicht. Erst musste ich noch ein paar Listen bearbeiten und dann war um elf Uhr meine fünfminütige Pause auf dem Firmenbalkon, trotz richtig schlechtem Wetter.

Aber ich bin jetzt auf Seite 307 - das wären dann immerhin 46 Seiten. Was für den Anfang absolut nicht verkehrt ist.
Für Morgen haben sich jetzt ein paar Neuigkeiten ergeben. Am Abend treffe ich mich mit einer guten Freundin in meinem Lieblingspub und wir quatschen ein bisschen.

Außerdem, das muss ich unbedingt erzählen, habe ich ein BUCH gewonnen, bei dem Faschings-Gewinnspiel von Weltenwanderer. Ich war schon total stolz, dass ich das Bilderrätsel gelöst habe und dann ist das Los auch noch auf mich gefallen. Ich war total baff und bin schon sehr gespannt auf das Buch.

Ansonsten zeige ich euch gerne mal das hiesige , total disige und kalte und schnöde Wetter. Es läd nur zum Schlafen, Tee trinken und lesen ein. Für was anderes ist es wirklich nicht gut.


Bis 13 Uhr, zu meiner offiziellen Pause, werde ich mir noch mal das Buch schnappen. Ich wollte das Buch dieses Wochenende gerne beenden, dann kann ich - wenn ich will - den dritten Teil mit nach England nehmen.


Start:

Ich starte ab Seite 261 und bisher gefällt mir das Buch mega gut. Der erste Teil war schon fein, dann habe ich die Reihe ewig liegen gelassen (im ehrlich zu sein, seit 2009) und jetzt hat es mich wieder gepackt. Ich war sogar schon versucht eine Fanfiction zu beginnen, so angetan war ich wieder von Temeraire und dem ganzen Alltag rund um die Drachen. Aber ich konnte mich gerade noch zurück halten.
Den Protagonisten Laurence mag ich nicht mal sehr, er sollte sich lieber mal den Stock aus dem Hintern pulen.

Heute Abend werde ich mit meinem Kerl wohl Smackdown gucken. Es ist Mila anzulasten - von Fantasy and More, dass ich Wrestling gucke. Sie hat mich angesteckt. Ende März gibts ein Event, wo wir mit nem Haufen Bekannten Nachts Wrestlemania gucken und ich bin schon sau gespannt. Ist schon ein paar Jahre her, seitdem wir das das letzte Mal gemacht haben.
Aber vielleicht werde ich auch noch ein bisschen vorlesen. "Der Name des Windes" haben wir bald beendet und dann wird der nächste Band vorgelesen. Und ich liebe auch beim Re-Read die Bücher immer noch sehr. Nur Denna kann ich noch weniger leidern.

Morgen starten wir dann auch jeden Fall erstmal mit einem ausgibigen gemeinsamen Frühstück und später müssen wir dann in den Baumarkt.
Da eine unserer Katzen an der Tapete kratzt, gibt es jetzt Teppichborten an den Wänden. Funktional und schön zur gleichen Zeit. Die baut mein Mann dann nächste Woche dran.

Und Sonntag werde ich packen, da es am Montag für drei Tage nach Royal Tunbridge Wells (England) geht, auf Firmenreise.
Da kann mein Kerl dann so viel Baustelle veranstalten, wie er mag ^^ Und ich sollte mir noch überlegen, welches SUB Buch ich mitnehme. Verreisen ohne Buch kommt nicht in Frage. Man kann mir gerne Tips dazu dalassen.

Außerdem folgt dieses Wochenende noch ein [Buch unterwegs...] - Beitrag und nächste Woche vielleicht ein kleiner Lesebericht mit Fotos aus England, je nachdem wie viel Zeit ich neben all den Vorträgen und Teambuildiung-Activities ich noch so finden werde.
Ansonsten gibts hier dann in regelmäßigen Abständen wieder ein paar Updates. Samstag und Sonntag dann aber jeweils eigene Beiträge.

Kommentare:

  1. Yay cool! Ich steig mal mit ein, werd heute auch ganz viel im Garten lesen :) Nur wahrscheinlich nicht bloggen - von Naomi Novik hab ich ein Buch auf der Wunschliete - Uprooted heisst es und wird im Mai oder Juni erscheinen glaub ich. Waer vielleicht auch was fuer dich :)

    Smackdown haben wir gestern auch geschaut.. Waren nicht so begeistert, vor allem nach der guten NXT Episode von Donnerstag (Solomon Crowe? Mmhmmmmh :D )
    Sind trotzdem gespannt auf Fastlane! Werde mich zurueckhalten und wir diskutieren dann wenn du aus England zurueck bist :)

    AntwortenLöschen
  2. Au, ich schau mal nach dem Buch :) Ich würd auch gern mal wieder auf Balkonien lesen oder so. Smackdown hab ich nur halb gesehen und mich gelangweilt. Bin gespannt auf Fastlane, auch wenn ich das erst spät gucken kann. :)

    AntwortenLöschen