Mittwoch, 18. März 2015

Und noch ein bisschen was in eigener Sache (Teil 2)

Ich hatte jetzt ein bisschen Zeit - gerade da auch ein Wochenende dazwischen gelegen hat - darüber nachzudenken, was ich denn nun mit meinem Blog anstellen will.
Ich habe mir eine Liste gemacht, was ich mag und was ich nicht mag und was ich ändern kann.

Daher habe ich mich entschieden, meinen Blog auf lose Art und Weise weiter zu führen. Das bedeutet, dass ich mir keinen Druck mehr machen werde und auf Biegen und Brechen bestimmte Dinge auf jeden Fall schreiben muss.
Einige Beiträge werde ich also nun außer Acht lassen, andere werde ich auch weiterhin schreiben.
Außerdem werde ich meine Ränder mit "Ich lese gerade..." und meine Statistik auf der rechten Seite möglichst aktuell halten.

Was es also nicht mehr geben wird:

- Rezensionsexemplare (die gibt es ja schon seit Jahren nicht mehr)
- wöchentliche Aktionen aus anderen Blogs
- Challenges


Was es auch weiterhin geben wird:

- Rezensionen (aber nicht mehr zwangsweise, sondern wenn mir danach ist)
- Lesetage/wochen in denen ich berichte wie viel und was ich gelesen habe und was sonst so drum herum geschieht.
- Buch unterwegs... - zumindest dann, wenn mir ein interessantes Buch oder eine interessante Situation über den Weg läuft
- Monats/Jahresstatistiken
- Neuzugänge
- Berichte über den SUB
- Zusatzbeiträge (Themen, die mich plötzlich ansprechen und ich einfach was dazu schreiben will)

Ansonsten geplant:

Ich hoffe immer noch, dass ich meinen SUB bis Ende des Jahres fast abgebaut habe. Da es dann keine SUB-Beiträge mehr geben wird, und ich auch keine große Auswahl mehr im Regal stehen haben werde, werde ich vermutlich am Anfang jeden Monats vier bis 5 Bücher kaufen, diese hier vorstellen und in beliebiger Reihenfolge lesen.

Ich denke es werden jeweils 4 Bücher von der Wunschliste sein und ein "Random"-Buch, weil ich so auch mal neue Autoren und Werke entdecken kann, die ich "nur" beim Stöbern entdeckt habe.

So werde ich dann hoffentlich auch Zeit für einige Re-Reads finden.

Im Moment beträgt mein SUB 43 Bücher, wenn ich in dem Tempo weiter lese, dürfte ich den SUB schnell abgebaut haben.
Das aktuelle Buch werde ich heute voraussichtlich noch beenden und damit den SUB um einen verkleinern.

Ich werde auch in den nächsten Tagen mal versuchen ein paar ausstehende Rezensionen zu schreiben und zu veröffentlichen.

Kommentare:

  1. Ich finde deine Entscheidung echt sehr gut und freue mich auf jeden Beitrag von dir :) Wow 43 Bücher, das klingt doch machbar. Ich habe so 60 Bücher auf meinem Sub nur noch, da ich komplett ausgemistet und verkauft habe. :)

    vlg misa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab durch meinen Umzug auch noch einiges ausgemistet, aber auch einiges schon gelesen dieses Jahr. Noch mal so hoch soll er nicht werden. Es macht ja keinen Sinn wenn ich alle halbe Jahr Bücher verkaufe, weil ich doch keine Lust mehr darauf habe. Da lieber dann immer nur kleine Stückzahlen kaufen. Bücher auf die ich auch wirklich Lust habe. Ich bin gespannt ob das gut klappen wird. Aber 60 ist auf jeden Fall auch noch eine überschaubare Anzahl. :)

      Löschen
  2. Das klingt doch super. Da freue ich mich schon auf deine Beiträge. Und schön, dass du dich dazu entschlossen hast weiterzumachen und dir den Druck zu nehmen! :)

    Liebste Grüße!!!

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt doch gut! Nur noch machen, was einem Spaß macht, ist der beste Weg, um etwas langfristig weiter zu machen. ;D

    AntwortenLöschen