Dienstag, 28. April 2015

Neuzugänge im April 2015 – Ein Nachtrag

Gestern kam ich nach Hause um auf dem Wohnzimmertisch liegt ein hübsches Paket. Da ich noch dabei war Jacke und Schuhe abzulegen und mir was zu Trinken zu holen, rief ich also in die Küche (ja, der feine Mann hat wieder gekocht), ob das sein Paket sei, dass da angekommen ist.
Darauf er, dass sei Meines.

Für einen Moment war ich ein wenig verwirrt, da ich mich absolut nicht daran erinnern konnte etwas bestellt zu haben.
Neugierig geworden, waren Schuhe und Jacke vergessen und ich musste das Paket aufmachen.
Und was fiel mir in die Hand? Richtig, natürlich ein Buch.

Da kam ganz überraschend doch noch ein Buch aus dem Goldmann-Verlag.

Zwölf
Justin Cronin
Passage-Trilogie 2



Den ersten Teil haben wir ja damals im Forum im Zuge einer Leserunde gelesen und auch hier auf dem Blog habe ich etliche Beiträge zum Inhalt geschrieben.
Ein Endzeit-Zombie-Buch wie es kaum besser funktioniert hätte. Geradlinig, spannend, dreckig, bedrückend.
Das Ende gefiel mir zwar nicht mehr so unglaublich gut, aber das Buch an sich war schon große Klasse. Darum freue ich mich umso mehr, dass ich den zweiten Band jetzt auch bald lesen kann. Da ich erfahren habe, dass Band 2 wieder vor den Ereignissen aus Band 1 spielt bin ich natürlich umso glücklicher.

Wenn ich den Kurzgeschichtenband beendet habe, wird dieses Buch auf jeden Fall folgen.  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen